Domino – IBM Domino

IBMs Groupware-Paket besteht aus zwei Komponenten: Client und Server.

Der Server-Teil nennt sich Domino. Das sind die zwei Seiten von Notes wie bei einem Domino-Stein:

Der Domino-Server kommuniziert

  1. mit einem IBM Notes Client über das eigene NRPC-Protokoll auf Port 1352, er kann aber auch
  2. mit dem Web-Browser bedient werden.

Daneben kennt IBM Domino fast alle anderen Internetprotokolle: IMAP, SMTP, HTTP usw.